Die Swingband The Labradorians bietet musikalische Begleitung für Feierlichkeiten - auf professionellem Niveau.

 

Dezent und stilvoll präsentiert das Trio aus Berufsmusikern bekannte und fast vergessene Klassiker der Swing-Ära, mit Titeln von Frank Sinatra, Cole Porter oder Nina Simone.

 

Die Interpretation des Genres beschränkt sich dabei nicht nur auf die musikalische Darbietung. Die gesamte Erscheinung repräsentiert das schillernde Bild einer vergangenen Zeit, wovon gerade gehobene Anlässe profitieren.

 

Die Besetzung aus Klavier, Kontrabass, Gesang und Jazzposaune umrahmt jede Feierlichkeit, ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Gut organisiert und technisch hervorragend ausgestattet, ermöglicht das Trio einen reibungslosen Ablauf von Veranstaltungen. Im Anschluss an ihr Programm bieten die Labradorians, für den tanzbaren Teil einer Veranstaltung, ihre Dienste als DJs an.

 

In der Fußzeile dieser Seite finden Sie eine aus mehreren Liedern bestehende Hörprobe der Labradorians.

 

Constantin Zill

Gesang und Jazzposaune. Besuchte die Berufsfachschule für Musik in Altötting und studierte Jazzposaune mit Schwerpunkt Komposition an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. 

Julia Dobmeier

Klavier. Klassische Klavierausbildung an der Musikschule Grassau, Preisträgerin im Bundeswettbewerb Jugend musiziert. Nach dem Master-Abschluss in Psychologie als Klavierlehrerin tätig.

Philip Wipfler

Kontrabass. Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Altötting. Mitwirkung in professionellen Ensembles, arbeitet als Musikpädagoge im Chiemgau.